Vierwandwagen mit Gitterwänden

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Ein optimaler Schutz beförderter Waren gegen Abrutschen von der Bodenplatte und eine freie Sicht auf das Transportgut. Wer diese Punkte an einem Plattformwagen schätzt, entscheidet sich für den Vierwandwagen mit Gitter.

Vierwandwagen mit Gitterwänden

blog.vierwandwagen.gitter.387

Wie die Abbildungen zeigen, ergeben die vier an den Wagen montierten Gitter einen rundum verlaufenden Gitterkorb, der das beförderte Gut nach allen Seiten hin vor dem Abrutschen schützt. Wird dieses Wagenmodell im Unternehmensprozess auch zur vorübergehenden Lagerung von Rohstoffen oder Waren verwendet, ermöglicht das komfortable 360 Grad-Gitter jederzeit Einsicht und die Kontrolle des Wageninhalts. Praktisch ist darüber hinaus, dass das umlaufende Gitter die Möglichkeit eröffnet, Vermerke wie Kundennamen, Lieferdaten oder die Nummer der entsprechenden Lagerfächer am Wagen anzubringen und auch unkompliziert wieder ändern zu können.

Dieses Modell entspricht – bis auf die Verwendung der Gittermatten – dem Vierwandwagen mit Holzplatten. Wie die Produkttabelle zeigt, kann auch hier zwischen einer Tragkraft von 500 und 1200 kg sowie unterschiedlich großen Ladeflächen gewählt werden.